Wandmalereien

Tilman, 10. September 2015, 21:59 Uhr
Themen: Mauerwerk | Werkzeug | Wohnhaus

Die Frage, ob wir die Leimfarbe abwaschen oder abschleifen, hat sich ziemlich schnell geklärt: Sie sträubt sich hartnäckig gegen alle Versuche, sie abzuwaschen. Na gut, dann kriegt sie das gute Festool Granat mit 40er Korn zu spüren. Mit einem ordentlichen Industriesauger an der Schleifgiraffe ist die Arbeit deutlich weniger staubig, als befürchtet. Die Schleifscheiben halten im Gegensatz zu Baumarktware ordentlich was aus. Sparen lohnt an dieser Stelle definitiv nicht.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

Als extrem hartnäckig haben sich die Bereiche unter den Fenstern der Süd- und Westseite herausgestellt. Hier sind die Fenster wohl schon seit Jahrzehnten leicht undicht, weshalb der Sturm immer wieder auch etwas Regen reingedrückt hat, der die Wand hinab lief. Dadurch fand ein Sinterprozess statt, der Farbe und Putz in eine glasharte Oberfläche verwandelt hat. Selbst die scharfkantigen Granatscheiben polieren diese Flächen stellenweise nur blank. mehr passiert nicht.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

Trotz aller Mühe ist es spannend, in jedem neuen Raum auf andere, bis dahin verborgene Farbschichten zu treffen. die meisten Zimmer wurden bisher dreimal neu gestrichen, wobei teilweise sehr kräftige und dunkle Farben verwendet wurden. In allen Fällen wurden jedoch Muster mit Strukturwalzen aufgerollt, die beeindruckend präzise sind. Bei manchen Mustern muss man schon lange und genau suchen, bis man die einzelnen Bahnen der Walze erkannt hat.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

Kommentar schreiben

Es liegen derzeit noch keine Kommentare zu diesem Artikel vor.


Neuen Kommentar schreiben

oder zum Antworten oben auf das Symbol hinter einem Kommentar klicken


Diese Seite verwendet folgende Cookies:
1) Cookie mit 30 Tagen Gültigkeit, damit Sie als Leser eines Artikels nicht mehrfach gezählt werden
2) Cookie mit Gültigkeit für die Sitzungsdauer, damit Sie diesen Hinweis nur ein Mal weg klicken müssen
Erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz