Wir sind historisch bedeutsam

Tilman, 30. November 2019, 22:56 Uhr

Foto vergrößernNein, wir persönlich natürlich nicht, sondern das Haus. Seit heute informiert es mit einer Tafel am Wegrand vorbeikommende Passanten über seine Geschichte. Wir sind schon ein kleines bisschen stolz darauf, Teil seiner Geschichte zu sein und daher namentlich auf der Tafel erwähnt zu werden. Leider konnte das von uns gewählte Foto nicht genutzt werden, da es sich nicht auf das passende Format zuschneiden ließ, ohne dass wesentliche Teile des Hauses dabei verloren gegangen wären.

Foto vergrößernIm Gegensatz zu den meisten anderen Besitzern alter Häuser in der Gemeinde konnten wir die Tafel nicht einfach an der Fassade anbringen. Neben der Haustür wäre es vor Passanten verborgen geblieben und zur Straße hin ist die einzige erreichbare Mauer die des Vorgartens. Diese war jedoch zu niedrig, so dass die sinnvollste Lösung darin bestand, die Tafel auf der Mauer zu befestigen, wo sie in Augenhöhe ist und bequem gelesen werden kann.

Foto vergrößernNun steht es sicher montiert auf einer eloxierten Alu-Platte auf der Mauer. Unauffällig sieht es da nicht gerade aus aber das wäre auch ein verfehlter Anspruch. Schließlich hat es nun einen offiziellen Bildungsauftrag.

Kommentar schreiben

Es liegen derzeit noch keine Kommentare zu diesem Artikel vor.


Neuen Kommentar schreiben

oder zum Antworten oben auf das Symbol hinter einem Kommentar klicken


Diese Seite verwendet folgende Cookies:
1) Cookie mit 30 Tagen Gültigkeit, damit Sie als Leser eines Artikels nicht mehrfach gezählt werden
2) Cookie mit Gültigkeit für die Sitzungsdauer, damit Sie diesen Hinweis nur ein Mal weg klicken müssen
Erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz